Der Blauschäfer
Blauschäferei Rainer Bonk, der Blauschäfer • Lohmühler Weg 6 • 47495 Rheinberg • Mob.: 0160-80 26 26 0

Mitmach- und Bemalaktionen, Benefizprojekte

Im Mittelpunkt der Aktionen steht in aller Regel eine Figur bzw. ein Symbolobjekt, das im Rahmen von Mitmach- und Bemal-Aktionen von den Beteiligten auf vielfältige Weise künstlerisch und individuell gestaltet und öffentlich präsentiert wird. Durch den Verkauf oder die Versteigerung der Exponate werden Gelder generiert, die z.B. sozialen Einrichtungen, Förderkassen von Schulen und Kitas oder anderen kommunalen Sozialprojekten zufließen. 

 

Aktivität, Kreativität öffentliche Würdigung der Leistung durch Ausstellungen und mediales Interesse führen zu schönen Erfolgserlebnissen und sind hilfreich für die Entwicklung von Leistungsbereitschaft und Selbstvertrauen, besonders bei Kindern und Jugendlichen.

 

 

 

Beispiel Köln • Schantall, eine Hühnerdame mit vielen Gesichtern gackerte für bedürftige Kinder

 

Am Beispiel eines 3-jährigen Großprojektes in Köln (Die jecken Höhner von Kölle 2006-2009) lässt sich sehr schön veranschaulichen, wie vielfältig und facettenreich sich ein Veranstaltungskonzept umsetzen lässt und welche Chancen und Möglichkeiten ihm innewohnen.

Im Mittelpunkt dieser Benefizaktion stand die von uns gegründete gemeinnützige Gesellschaft »Kreativ Help« und eine personifizierte Hühnerfigur. »Schantall«, eine Hühnerdame mit vielen Gesichtern, gackerte für bedürftige Kölner Kinder.

Aus weißen Hühnerrohlingen wurden kunterbunte jecke Stadthühner, elegante Hühnerdamen und respektable Persönlichkeiten. Der Fantasie waren keine Grenzen gesetzt. Eine fantastische Vielfalt von 2500 Exponaten in unterschiedlichen Größen zeugten von der großen Bereitschaft, sich zu beteiligen.

AKTIV-KREATIV-SOZIAL war das Motto.

Mit Lust und Laune seine eigene individuelle Schantall kreieren und nebenbei noch eine ganze Menge Gutes tun.

Nicht nur einige Künstler (wie in der Regel bei anderen Stadtaktionen) sondern alle Bürger waren aufgerufen, sich zu beteiligen. Eine ganze Stadt wurde kreativ!

Beteiligungen von Schulen und Einrichtungen, Privatbürgern, der Geschäftswelt, Profis und Künstlern sowie Politik, Kirchen, Karneval, Sport und Medien waren ausschlaggebend für den großen Erfolg dieser Aktion. Die erwirtschafteten Gelder von 180.000,- Euro flossen den Fördervereinen und sozialen Einrichtungen zu. Im Rahmen von vielen Ausstellungen und Versteigerungen, von den Medien entsprechend begleitet, war das Projekt lange Zeit im Fokus der Kölner Öffentlichkeit.

Ziel war es, die sympathische Hühnerfigur Schantall zum einem »kölschen« Symbol für Sozialengagement im Bereich Kinder- und Jugendhilfe zu entwickeln.

Das Projekt wurde ausgezeichnet vom Landschaftsverband Rheinland mit dem Prädikat - KINDERFREUNDLICH -

Basierend auf den Erfahrungen von »Kreativ Help« konzipieren wir ähnliche Veranstaltungen nicht nur für Schulen und Kommunen, sondern auch für soziale Einrichtungen, Vereine oder private Firmen und Betriebe. Die Umsetzung erfolgt jedoch stets in Eigenregie, denn dabei lassen sich den individuellen Gegebenheiten vor Ort besser Rechnung tragen.

Es könnte aber auch ganz nach Ihren Wünschen eine andere Figur sein. Bitte nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

 

Vergleichen Sie hierzu auch

 

Bildergalerie eines Mitmach- und Benefitzprojektes in Verbindung mit Schulen, Städten und sozialen Einrichtungen

Für eine Vergrößerung aufs Bild klicken.

 

Nach oben